... Mit guter Bildung zukunftsfähig bleiben!

Weiterbildung "Leitung stationärer Einrichtungen"

Unsere Weiterbildung "Leitung stationärer Einrichtungen" steht Personen offen, die sich auf die Leitung einer stationären Einrichtung vorbereiten oder ihr Wissen vertiefen wollen. Sie richtet sich aber auch an jene, die sich nur für einzelne Themen interessieren. Die Weiterbildung legt den Schwerpunkt auf Organisations- und Führungsthemen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Die Themenblöcke sind einzeln buchbar.

Die Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe stehen vor vielfältigen Herausforderungen. Die Konkurrenz wächst. Die Kriterien der Pflegekassen und des Gesetzgebers beeinflussen entscheidend sowohl die Gestaltung der Betreuung und Pflege als auch die wirtschaftliche Basis der Einrichtung.

Diese Entwicklung macht ein verändertes Führungsverhalten notwendig. Eine Einrichtung kann in Zukunft nur bestehen, wenn alle Leitungskräfte an einem Strang ziehen. Innerbetriebliche Hierarchien sind nicht überflüssig, verändern aber das Verhalten der Leitungskräfte auf allen Ebenen.

Die Johannes-Diakonie Mosbach macht seit September 2016 gemäß der neuen baden-württembergischen LPersVO mit der neu entwickelten Weiterbildung zur "Leitung stationärer Einrichtungen" ein Seminarangebot mit dem Schwerpunkt auf Organisations- und Führungsthemen.

Führung, Organisation, Betriebswirtschaft und Recht – das sind die Schwerpunkte der 460-stündigen Weiterbildung. Mit ihnen lassen sich effektiv Kompetenzen erwerben, die in der Praxis benötigt werden und nachhaltig wirken. Die Johannes-Diakonie schafft damit beste Voraussetzungen, um Mitarbeitende erfolgreich in Führung zu bringen.

Das sind die Module:

  1. Organisatorische Kompetenz
  2. Betriebswirtschaftliche Kompetenz
  3. Führungskompetenz
  4. Rechtliche Kompetenz
  5. Pädagogische Kompetenz
  6. Pflegerische Kompetenz

Die Module 5 und 6 richten sich an Personen ohne Vorwissen.

Die Programmelemente bestehen aus:

  • Präsenzzeiten
  • Hausarbeit
  • Kolloquium
  • Einzel-Coaching
  • Kollegiale Beratung
  • Hospitation (empfohlen)

Die individuelle Dauer beträgt circa 17 Monate. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. In der Regel findet monatlich ein dreitägiger Kursblock statt.

Wer kann teilnehmen?

  • Teilnehmen kann jeder, der sich für die gesamte Weiterbildung oder auch nur für einzelne Themen interessiert.
  • Das Angebot richtet sich insbesondere an Personen, die sich auf die Leitung einer stationären Einrichtung vorbereiten wollen oder bereits als solche tätig sind und ihr Wissen vertiefen möchten.
  • Angesprochen sind Personen mit Hochschulabschluss oder mit einem staatlich anerkannten Abschluss in einem kaufmännischen Beruf oder in der öffentlichen Verwaltung.
  • Für Fachkräfte im Gesundheits- und Sozialwesen der Johannes-Diakonie Mosbach ist der Besuch der Weiterbildung zur Ausübung der Funktion als Einrichtungsleitung verpflichtend.

Zertifizierung und Kosten

Die Johannes-Diakonie Mosbach stellt nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat aus. Die Kosten für den Gesamtkurs betragen 3.950,- Euro, einzelne Kurstage belaufen sich auf 215,- Euro (inklusive aller Materialien und Pausengetränke).